Introduction

Ernährung – Grundlage für gesundes Wachsen

Die Ernährung trägt entscheidend zum gesunden Aufwachsen bei. In unserem „Dorf“ wollen wir allen Mitgliedern Informationen zur Verfügung stellen, wie sie zur Gesundheit der Kinder und ihrem eigenen Wohlbefinden beitragen können.

Ernährung – Grundlage für gesundes Wachsen

 

Autorin: Dr.in Beate Pietschnig
Die richtige Ernährung ist immer eine wichtige Säule der Gesundheit, umso mehr am Anfang unseres Lebens. Ernährung ist mehr als „Essen“ – sie ist abhängig von kulturellen, lokalen und familiären Gegebenheiten und ein wichtiger Bestandteil des sozialen Lebens.
Es gibt sehr viele Informationen, sehr viele Ansichten, sehr viele gutgemeinte Ratschläge, sehr viele ideologische Richtungen.
Wir besprechen hier die grundlegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre und ihre mögliche Umsetzung im Rahmen des „Dorfes“ – der Familie und Gemeinschaft. Damit soll es Ihnen leichter gemacht werden, dem Baby einen guten Ernährungs-Start und weiter allen Kindern ein gesundes Aufwachsen zu bieten.

Quelle der Informationen:
Wir bieten Ihnen die offiziellen Empfehlungen, die für Eltern und Familien aus vielen wissenschaftlichen Publikationen aufbereitet wurden. Sie finden Zusammenfassungen aus folgenden Quellen:

Die AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) publiziert regelmäßig für Eltern und Fachpersonal Informationen, die aktuell recherchiert und evidenzbasiert aufbereitet werden. Das Projekt „Richtig essen von Anfang an“ = REVAN wird gemeinsam mit dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und dem Dachverband der Sozialversicherungsträger durchgeführt. AGES Homepage

Die ÖGKJ (Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde) stellt aktualisierte, international evidenzbasierte und mit den AGES Publikationen abgestimmte Empfehlungen für Eltern und Fachpersonal zur Verfügung. ÖGKJ Homepage

Zusätzlich gibt es viele Informationen zu einzelnen Themen der zuständigen Organisationen, wie Stillen, Beikosteinführung, Milchfertignahrungen, Übergewicht, Rauchen und Alkohol in Schwangerschaft und Stillzeit.

Die entsprechenden Links finden Sie bei unseren Artikeln.

Außerdem finden Sie Ansprechpartner und öffentliche Organisationen, die sich um diese Belange kümmern.

Unsere Artikel:

Ernährung in der Schwangerschaft
Bereits in der Schwangerschaft, einer Zeit der Vorfreude und der Unsicherheiten, wird der Grundstein für eine gesunde Entwicklung des Babys gelegt. Informationen zur Ernährung und warum Rauchen und Alkohol vermieden werden sollten finden Sie hier. Ernährung-in-der-Schwangerschaft

Überblick Ernährung im ersten Lebensjahr
Als Familie, als „Dorf“ möchten Sie dem Baby einen optimalen Start ermöglichen. Gesunde Ernährung trägt zur späteren Gesundheit bei.
Kurze Informationen zu Stillen, Flaschennahrung und der Beikosteinführung mit ca ½ Jahr finden Sie hier. Überblick-Ernährung-1.-Lebensjahr

Stillen
Stillen ist die optimale Ernährung für ein Baby und trägt zur Gesundheit von Kind und Mutter bei. Stillen hilft auch der Beziehung und der Umwelt. Wie Ihr „Dorf“ Sie unterstützen kann, Unterstützung und Antwort auf viele Fragen finden Sie hier. Stillen

BMFG Stillbroschüre
Muttermilch ist die natürliche Ernährung für Ihr Baby. Stillen tragt wesentlich zur Gesundheit von Mutter und Kind bei. Sie haben Fragen? Sie sind unsicher und hören Widersprüchliches? Die Broschüre des Bundesministeriums für Frauen Gesundheit gibt viele Antworten und zeigt Links zu weiteren Hilfsangeboten. Stillbroschüre

Flaschenernährung – Milchfertignahrungen
Wenn eine Mutter nicht stillen kann, darf oder will oder Zufüttern nötig ist, sollen gute industrielle Fertignahrungen altersgemäß verwendet werden. Welche Nahrungen aus welchem Grund in welchem Alter empfohlen werden, finden Sie hier in Kürze.

ÖGKJ Mein Baby isst gesund
Das Baby entwickelt sich in seinem „Dorf“ – Sie als Familie wollen dem Baby zu einem gesunden Beikostbeginn, etwa im 5. und 6. Monat, helfen. Tipps und Infos der ÖGKJ zu „Mit Beikost Richtig essen von Anfang an“ finden Sie hier. ÖGKJ Broschüre_Mein_Baby_isst_gesund und Hier-in-verschiedenen-Sprachen englisch, BSK, türkisch und arabisch.
Wir wünschen Ihnen eine fröhliche und gesunde Zeit mit dem Baby!

Babys 1. Löffelchen
Broschüre der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) Babys-erstes-Löffelchen und hier noch mehr Downloads für Eltern, ExpertInnen, PädagogInnen, in verschiedenen Sprachen, Rezepte und Videos Richtig essen von Anfang an/Beikost

ÖGKJ Mein Kind isst gesund
Ihr Kleinkind, 1-3 Jahre alt, darf am Familientisch, im „Dorf“, mitessen. Sie wollen wissen, was Sie dabei beachten sollen? Die ÖGKJ hat Tipps für eine gesunde Ernährung zusammengestellt. ÖGKJ-Mein-Kind-isst-gesund
Und hier die AGES-Broschüre mit Empfehlungen für 1-3-jährige Kinder: Jetzt_ess_ich_mit_den_Großen

AGES Ernährungsempfehlungen für jedes Alter
Die-österreichische-Ernährungspyramide und Ernährungsempfehlungen/Richtige-Ernährung-für-jedes-Alter
Mit dem Online-Tool „Lebensmittel unter der Lupe“ Lebensmittellupe können Sie den Nährstoffgehalt, vor allem den Zucker- und Salzgehalt, in Säugling- und Kleinkindprodukten, Quetschies vergleichen.
Für Schulen wurde die Checkliste Schulverpflegung ausgearbeitet und die Leitlinie Schulbuffet, siehe auch den Link zum Sozialministerium https://www.sozialministerium.atErnährungsstrategien-und-Gremien/Unser-Schulbuffet

Übergewichtige-adipöse Kinder und Jugendliche
Die Eltern haben ihr Kind von Anfang an gut ernähren können. Jetzt zeigt sich, dass das Kind zuviel Gewicht hat, um längerfristig gesund bleiben zu können. Gegensteuern braucht oft Unterstützer von außen, so können es Kind und Eltern schaffen. Übergewichtige-adipöse-Kinder-und-Jugendliche